Sektwissen – Basiswissen

LAGERUNG

Grundsätzlich verlässt jeder gute Sekt seine Kellerei auf dem Höhepunkt der Reife. Danach beginnt ein natürlicher Alterungsprozess. Nach etwa zwei bis drei Jahren tritt ein Alterston auf, der an den Geschmack von Sherry erinnern kann. Außerdem verliert zu lange gelagerter Sekt sein Perlen. Das wäre viel zu schade. Wir empfehlen daher also, das Produkt deiner Wahl nicht allzu lange zu lagern und möglichst bald zu trinken.

Wenn du einige Hinweise beachtest, kannst du eine Sektflasche mit Polystopfen aber durchaus bis zu zwei Jahre und die mit Naturkorken sogar bis zu drei Jahre lagern. Grundsätzlich gilt dabei: kühl, ruhig und dunkel aufbewahren und lieber stehend als liegend. Dann gibt es keine Korkschmecker und der Druckverlust wird vermindert. Kellerräume oder spezielle Weinkühlschränke sind natürlich ideal zur Aufbewahrung. Temperaturschwankungen, der Transport im überhitzten Kofferraum oder starke Lichteinwirkung sind dagegen absolut schädlich für jeden Sekt. Aus Sicherheitsgründen sollten Sektflaschen auch nicht in Tonröhren oder Steinregalen gelagert werden, denn die rauhe Oberfläche könnte die Flasche beschädigen und das Bersten begünstigen.


Willkommen im Henkell Freixenet Online-Shop

Wir setzen uns für einen verantwortungsvollen Genuss im Umgang mit Alkohol ein. Da Sie in unserem Webshop Informationen zu alkoholischen Getränken erhalten, bitten wir Sie zunächst zu bestätigen, dass Sie bereits 18 Jahre alt sind.

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Allerdings müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein, um unseren Webshop besuchen zu dürfen.
Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Sie können selbst auswählen, welchen Kategorien Sie zustimmen möchten. Aufgrund Ihrer Einstellungen besteht die Möglichkeit, dass Ihnen einzelne Funktionen der Seite nicht zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren → Datenschutzhinweisen.