Sektwissen – Manufaktur

FASS ODER FLASCHE

In unser Sektkellerei gärt der Wein im Fassgärverfahren in einem großvolumigen, druckfesten Behälter 21 Tage lang und wird danach in einen Gegendruckbehälter umgefüllt. Hier folgt das Ausfiltern der Hefe. Anschließend wird der kristallklare Sekt unter Gegendruck in Flaschen abgefüllt. Bei der traditionellen Flaschengärung hingegen erfolgt die schaumbildende Zweitgärung stets in der Flasche. Durch regelmäßiges Rütteln der Flaschen, die in speziellen Rüttelpulten gelagert werden, sammelt sich der Hefesatz im Flaschenhals. Danach werden die Flaschen mit dem Hals in ein Kältebad gelegt, damit dieser Hefesatz gefriert. Nun wird die aufrecht gestellte Flasche geöffnet und der Kohlensäuredruck schleudert den Hefepfropfen heraus.

Für beide Verfahren gilt: Nach Abschluss der zweiten Gärung hat der Sekt seine Perlen gewonnen, jedoch seinen natürlichen Zuckeranteil verloren. So wird der nun absolut trockene Sekt mit einer sogenannten »Versanddosage« harmonisch abgestimmt. Hierbei wird eine genaue, nach EU-Richtlinien bemessene Menge in Wein gelösten Zuckers zugesetzt, die bestimmt, ob der Sekt Brut, Trocken, Halbtrocken oder Mild ist.


Willkommen im Henkell Freixenet Online-Shop

Wir setzen uns für einen verantwortungsvollen Genuss im Umgang mit Alkohol ein. Da Sie in unserem Webshop Informationen zu alkoholischen Getränken erhalten, bitten wir Sie zunächst zu bestätigen, dass Sie bereits 18 Jahre alt sind.

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Allerdings müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein, um unseren Webshop besuchen zu dürfen.
Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Sie können selbst auswählen, welchen Kategorien Sie zustimmen möchten. Aufgrund Ihrer Einstellungen besteht die Möglichkeit, dass Ihnen einzelne Funktionen der Seite nicht zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren → Datenschutzhinweisen.