Weinwissen: Die Weinlese

30.09.2016 11:45

Die Weinlese ist der Höhepunkt des Winzerjahres und Lohn für die Arbeit und das Engagement des Weinbauers.

Wenn sich der Sommer langsam verabschiedet und die Tage kürzer werden, begeben sich die Weinbauern gespannt in ihre Weinberge und überprüfen den Reifegrad der Trauben. Wenn die ausschlaggebenden Parameter wie Zucker, Säure und PH-Wert stimmig sind kann endlich die Traubenlese beginnen.

Die Trauben können auf  zwei verschiedene Arten vom Weinstock gelesen werden.  Die  moderne Methode ist die maschinelle Traubenernte. Hier werden mit großen Erntemaschinen, den sogenannten Vollerntern, in kürzester Zeit die Reben abgeerntet.

Eine weitere Methode ist die klassische Handlese, die eine bessere Selektion der Trauben ermöglicht. Hier werden die Trauben von Hand von fachkundigen Erntehelfern abgeschnitten. Diese Arbeitsweise ist sehr viel genauer und sorgfältiger, benötigt allerdings auch mehr Zeit und ein erfahrenes Team. Die reifen Trauben werden von unreifen oder beschädigten Trauben getrennt und nur die qualitativ  besten Weintrauben finden den Weg in die weitere Weinherstellung.

Von den Weinbergen wird das gelesene Gut rasch mit Traktoren und Anhängern in das Kelterhaus gebracht, wo unter weiterer fachkundiger Leitung das Maischen und Keltern stattfindet.

Diese traditionsreiche Handlese ist ein eindeutiges Qualitätsmerkmal für hervorragenden Wein. Viele internationale Erzeuger von Spitzenweinen ernten ausschließlich von Hand. So wird diese manuelle Weinlese auch für den beliebten Premiumwein, Solar Viejo Reserva,  angewendet.

Im Weingut Solar Viejo, das sich im Herzen der Anbauregion Rioja Alavesa befindet, wartet das Ernteteam und die engagierte Winzerin Vanesa Insausti auf die perfekte Zeit für die Traubenlese. Das Team der Bodega arbeitet jedes Jahr hart daran, die hervorragende Auslese für die Spitzenweine hervor zubringen.


Die Belohnung für die Mühe sind internationale Auszeichnungen: So hat der charaktervolle Rotwein Solar Viejo Reserva die Goldmedaille der Berliner Wein Trohpy erhalten und es unter die Top 100 Weine "Best of Rioja" des Meininger Verlages auf den sehr guten 11. Platz geschafft!  Die Basis für den ausgezeichneten Geschmack bilden nur die besten Trauben der Rebsorte Tempranillo und Graciano.

Probieren Sie den prämierten Rotwein, dessen Trauben mit viel Liebe handverlesen wurden, in unserer aktuellen Aktion oder auch dem Gold-Gewinner-Paket mit einer Ersparnis von 30% .